Vier-Stationen-Gottesdienst zur Einführung unserer neuen Diakonin

 

 

Die evangelischen Kirchengemeinden Haderns, Simeon und Reformations-Gedächtnis, freuen sich, dass ihre gemeinsame DiakonInnenstelle wiederbesetzt ist. Frau Alicia Edle von Hayek ist seit dem 1. September 2021 im Dienst und für die „Evangelische Jugend Hadern“ im Einsatz.

Zu ihrem Arbeitsschwerpunkt zählt die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, sowie jungen Erwachsenen. Neben Begleitung und Ausbildung von Teamern gehören Freizeitangebote, offene Treffen im HACK (Haderns Absolut Coolster Keller) oder BAKE (BastelKeller mit generationsübergreifenden Workshops) oder auch die Teilnahme und Organisation des IYF (International Youth Festival) in den Osterferien dazu.

Frau von Hayek ist 24 Jahre jung und gehört zur Diakoninnengemeinschaft Rummelsberg. In Nürnberg studierte sie Soziale Arbeit und hat in Lübeck eine Ausbildung zur Erlebnispädagogin abgeschlossen. Im Gemeindebrief schreibt sie: „Die Freude und das Lachen sind ein wichtiger Teil von mir. In der Natur und bei Outdooraktionen fühle ich mich besonders wohl, ich entdecke gerne Neues und habe stets ein offenes Ohr.“

Am 24. Oktober 2021 ab 14:00 Uhr wird Frau von Hayek durch Dekan Dr. Christoph Jahnel in ihr Amt eingeführt. Dieser Gottesdienst wird in vier Stationen stattfinden, ein Zeichen der Verbundenheit der beiden evangelischen Gemeinden und ihrer gemeinsamen Jugendarbeit. Startpunkt ist die Reformations-Gedächtnis-Kirche, dann geht es über die katholische St. Ignatius-Kirche als Zeichen unserer ökumenischen Verbundenheit weiter zur Simeonskirche am Augustinum und abschließend ins Gemeindehaus von Simeon, wo im Garten für Speis und Trank gesorgt ist.

Für alle Gottesdienste gelten die 3G-Regeln und Maskenpflicht. Daher seien Sie bitte rechtzeitig vor Gottesdienstbeginn mit den einschlägigen Dokumenten zum Check-In vor Ort. Sie brauchen Ihren 3G-Status nur beim ersten Gottesdienst, an dem sie teilnehmen, überprüfen lassen und erhalten dann ein Armbändchen für alle weiteren.

Damit wir entsprechend planen können ist eine Anmeldung erforderlich, die Sie bitte über die folgenden Links zu den einzelnen Stationen vornehmen. Wer an allen Orten mit dabei sein will, trägt sich dann bitte auch viermal ein. Die einzelnen Stationen lassen sich gut über einen jeweils etwa 10minütigen Spaziergang verbinden.

 

 

Station 1- 14:00 Uhr Reformations-Gedächtnis-Kirche, es spielt „Die Band“:

https://www.evangelische-termine.de/rueckmeldeformular3606-5923131

 

Station 2: - 14:45 Uhr St. Ignatius, im Außenbereich spielt der Posaunenchor:

https://www.evangelische-termine.de/rueckmeldeformular3607-5923133

 

Station 3: - 15:30 Uhr Simeonskirche am Augustinum:

https://www.evangelische-termine.de/rueckmeldeformular3608-5923132

 

Station 4 – 16:15 Uhr Gemeindehaus Simeon, Violenstr., musikalische Beiträge des Kirchenchores, Grußworte und leibliche Stärkung:

https://www.evangelische-termine.de/rueckmeldeformular3609-5923134