Willkommen

Ein herzliches Grüß Gott auf der Website der evangelischen Reformations-Gedächtnis-Kirche im Münchner Stadtteil Großhadern!
Zu unserer Gemeinde, die im wesentlichen nach 1950 entstanden und gewachsen ist, gehören über 3000 Gemeindeglieder.
Wenn Sie mehr über uns erfahren wollen, stöbern Sie ruhig ein wenig weiter oder kommen einfach mal vorbei. Am einfachsten immer Sonntags zum Gottesdienst um 10:30 Uhr in der Reformations-Gedächtnis-Kirche.

Im Jahr 2012 gab es einen Prozess zur Entwicklung unseres Leitbildes. Unser Leitbild lesen Sie hier. In der Kurzfassung klingt es so:

Verwurzelt im Christlichen Glauben steht unsere Gemeinde  für…

  • Lutherische Freiheit, zu der wir berufen sind.
  • Heimat, die wir den Evangelischen in Hadern sein wollen. Wir sind offen für alle, die zu uns kommen. Unsere Kirche ist ein Raum der Stille, der Besinnung und des Gebetes. Sie ist täglich von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr geöffnet. An Montagen bleibt sie aus organisatorischen Gründen geschlossen.
  • Leidenschaft, denn wir bekennen uns zu dem leidenschaftlichen Gott, der sein Leben gegeben hat für uns Menschen.
  • Verantwortung, die wir tragen für die Schöpfung, die Mitmenschen und die Mitwelt

Aktuelles

offizielles plakat
Bildrechte: www.weltgebetstag.de

2020 kommt der Weltgebetstag aus dem südafrikanischen Land Simbabwe

„Ich würde ja gerne, aber…“ Wer kennt diesen oder ähnliche Sätze nicht? Doch damit soll es vorbei sein. Frauen aus Simbabwe laden ein, über solche Ausreden nachzudenken: beim Weltgebetstag am 6. März 2020, den wir diesmal in guter ökumenischer Tradition in St. Ignatius feiern.

sennachmärz
Bildrechte: Michael J. Rebelein / pixelio.de

Er gehört zu den meistgespielten Komponisten der Welt. Neun Symphonien und wunderschöne Klavierwerke aus seinem Schaffen ragen besonders heraus.
Michael Pfeiffer, unser Kantor wird einige erklingen lassen: Mondscheinsonate, Für Elise, Pathetique…
Thomas Krehahn, der Pianist und Musikschullehrer in Laim ist, und außerdem tolle, unterhaltsame und mitreißende Vorträge und Seminare rund um das Thema Musik hält, wird auch da sein. Über wichtige Stationen und interessante Geschichten aus dem Leben Beethovens hat er einiges zu erzählen.

Nachdem vergangenes Jahr über 30 Kinder aus Hadern mit dabei waren, ist längst klar: Das Kinderpfingstzeltlager in Königsdorf in der ersten Pfingstferienwoche für alle Kinder von der 1.-4. Klasse findet auch dieses Jahr wieder statt.  Basteln, spielen, Nachtwanderung, im Zelt schlafen, gemeinsames Essen, Disko und ein spannendes Thema werden heuer wieder fester Bestandteil des Programms sein – Anmeldung so schnell wie möglich an untenstehende Adresse schicken. Das Kinderzeltlager-Team freut sich auf alle alten und neuen Gesichter!

Die Gemeindeleiter, David und Fariba Zandian, stammen aus dem Iran und leben seit 25 Jahren in Deutschland. Sie haben zwei verheiratete Töchter. Im Iran arbeitete David als Pastor einer protestantischen Gemeinde. In Deutschland lebte Familie Zandian zunächst in Nürnberg und seit 16 Jahren in München ganz in der Nähe der Reformations-Gedächtnis-Kirche. Beide Pastoren arbeiten ehrenamtlich. Beruflich ist David Busfahrer bei einem großen Fernbusunternehmen, und Fariba arbeitet als biomedizinische Analytikerin im städtischen Krankenhaus in Schwabing.

Gottesdienst & mehr

calender Gottesdienste, highlights und regelmäßige Veranstaltungen

Kontakte

Vorschaubild Pfarrer, Diakonin, Kirchenvorstand und Co.

Gemeindebrief

sommer gemeindebrief titelbils

Unser Gemeindebrief erscheint vier mal im Jahr. Neben Informationen über Veranstaltungen und Gruppen gibt es auch Texte zum Nachdenken.

Kirche für Sie

licht in hand, geborgenheit Taufe, Trauung, Beerdigung & mehr

Für Jung und Alt

jung und alt Angebote für unterschiedliche Altersgruppen

Mehr Wissen

alte karte

hier finden Sie dies und das...

Schauen sie bitte auf die Untermenüs...